SAVE THE DATE: MuseUp at Berlin’s Schwules Museum* on 12th January

Happy New Year, everyone! We are starting the year as we mean to go on, and jumping right in with out first MuseUp. The Schwules Museum* (Engl: Gay Museum) in Berlin is hosting a Twitter tour around their special exhibition „Es ist also ein Mädchen“: Hommage an Erika und Klaus Mann, on Thursday 12th January. On this occasion, the MuseUp will be in Germany only, we hope you will understand. The following details are therefore also in German:

Image (c) Schwules Museum* - 'Klaus und Erika Mann' by Rinaldo Hopf

Image (c) Schwules Museum* – ‘Klaus und Erika Mann’ by Rinaldo Hopf

Am 12. Januar 2017 lädt das Schwule Museum* zu einer Twitter-Führung durch die große Sonderausstellung „Es ist also ein Mädchen. Hommage an Erika und Klaus Mann“ ein. Die Ausstellung rückt erstmals bewusst die Lebensgeschichte und das politisch-literarische Engagement von Erika Mann (1905-1969) und ihre Beziehung zu ihrem Bruder Klaus Mann (1906-1949) ins Zentrum. Sie war der Prototyp einer modernen, emanzipierten „Neuen Frau“: sie fuhr Autorennen, hatte diverse lesbische Affären mit prominenten Liebhaberinnen, und ihre Beziehung zu ihrem homoerotisch veranlagten Vater Thomas (1875-1955) war besonders eng. Schon früh gerieten Erika und Klaus in Opposition zum erstarkenden Nationalsozialismus und nahmen den Kampf gegen Hitler auf, eine selbstgestellte Aufgabe, die sie im Exil noch intensiver verfolgten: Erika warb unermüdlich für den Kriegseintritt der USA gegen Nazi-Deutschland und arbeitete gegen alle Widerstände als weibliche Kriegsberichterstatterin, während Klaus sowohl mit eigenen Zeitschriften als auch als Journalist für die US-Armeezeitung gegen den Faschismus anschrieb. Der erste Teil der Ausstellung widmet sich dem Leben der „famous Mann twins“ (wie sie in den USA genannt wurden) bis zum einsamen Tod von Klaus am 21. Mai 1949 in Cannes, an einer Überdosis, der zweite Teil stellt ihr Verhältnis zu ihrem Vater und ihre Verwaltung der Nachlässe von Bruder und Vater ins Zentrum.

Wann: Donnerstag 12. Januar 2017, 19:00 – 21:00

Wo: Schwules Museum*, Lützowstraße 73, 10785 Berlin

Öffentliche Verkehrsmittel: 
U Nollendorfplatz: U1, U2, U3, U4, Bus M 19, Bus 106, Bus 187
U Kurfürstenstraße: U1, Bus M 48, Bus M 85,
Lützowstraße/Potsdamer Straße: Bus M 85, Bus M 48
Lützowplatz: Bus 187, Bus M 29, Bus 100, Bus 106

Wie: Registriert euch bitte über Eventbrite. Das Event ist kostenlos, aber mit limitierter Platzzahl. Bitte bringt euer Smartphone oder ein anderes Gerät zum Twittern mit.

Fotografieren: Panoramaaufnahmen und einzelne Exponate erlaubt, Ausnahmen werden bei der Führung erläutert (alles ohne Blitzlicht)

Sprache: Deutsch

Hashtags: #SchwulesMuseum #MuseUp

0 Comments

No comments yet.

Leave a Reply